Souveräner Sieg gegen KFK festigt Tabellenplatz 2

Friday, February 16, 2018

Am Samstag den 10.02.2018 traf der TSC ein weiteres Mal auf dem Kieler Floorball Klub.
Nach dem erfolgreichen Letzen Spiel im Oktober gegen den KFK war die Hoffnung, trotz des dezimiertem Kader, auf weitere 3 Punkte groß.

 

Das Erste Drittel begann mit einem soliden Passspiel, welches dann in der sechsten Minute durch ein Tor von Maximilian Holtgraefe nach souveräner Vorlage von Christian Köhler belohnt wurde. Dieser kleine Vorsprung wurde 4 Minuten später durch Mitja Wey ausgebaut.
Endstand des ersten Drittels: 2:0 für Wellingsbüttel.

 

Pünktlich zum zweiten Drittel traf die heiß ersehnte Verstärkung in Form von Daniel Hartmann ein. 11 Sekunden nach Anpfiff gelang es dem TSC nach drei schnellen Pässen den Ball sicher im Netz zu versenken. Dies wurde mit deutlichen Druck nach vorne hin auf ein 5:0 ausgebaut. Drei Minuten später bekam der TSC erstmalig Probleme. Die zwei Minuten Strafe für Maximilian Holtgraefe wurde mit eine sehr stabilen Box und der starken Ballkontrolle von Christian Besch ohne Gegentor runtergespielt. Jedoch zwei Minuten vor Abpfiff des zweiten Drittels Gelang es dem KFK sich noch zu beweisen. In Form eines starken Bogenlaufs von Niklas Koschwitz. Das läutete den Endstand des zweiten Drittel von 5:1 ein.

 

Im letzten Drittel fuhr der KFK zunehmend mehr Druck auf, was die Verteidiger hinten in mehr Bedrängnis versetze. Aber auch die Wege für die Konter öffnete. Die letzte Aktion gehörte dem TSC. Durch einen souveränen und platzierte Schuss von Mathias Zitzmann endete das Spiel mit 9:3 für den TSC.

 

Wir bedanken und beim Kieler Floorball Klub für das spannende und faire Spiel.

Share on Facebook
Share on Twitter